Select your language:
Сегодня: 17.12.2017г.   

Размер шрифта:


Das Zweite Sankt-Petersburger Gymnasium

Salus infanta
suprema lex

    Das Zweite Sankt-Petersburger Gymnasium ist eine einzigartige Lehranstalt.
    Am Beispiel unseres Gymnasiums lasst sich der Werdegang "des richtigen Bildungssystems in Russland" verfolgen.
    Das Gymnasium wurde am 7.September 1805 auf Erlass Alexander l. eroffnet. Im Laufe des XlX. Jahrhunderts gilt das Gymnasium als eine elitare Lehranstalt. Diesen Status bestimmte gar nicht die Angehorigkeit der Schuler den bevorrechteten Standen, sondern das Bildungsniveau, das die Schuler in dieser Schule bekommen konnten.
    Im Gymnasium unterrichteten prominente Gelehrte und Professoren aus Petersburg, Berlin und Konigsberg.
    Die Absolventen des Gymnasiums bildeten den Ruhm Russlands.
    1905 wurde dem Gymnasium der Name des Zaren Alexander l. verliehen.
    Das Gymnasium ist in einem historischen Gebaude untergebracht, das im Stadtzentrum an der Ecke der Kasanskaja-Stra?e und der Grivzov-Gasse liegt. Das Gebaude war ein Geschenk vom Staat.
    Am 4.Februar 1991 bekam das Gymnasium seinen historischen Namen wieder – das Zweite Sankt-Petersburger Gymnasium.
    Das heutige Gymnasium zahlt 1297 Schuler und 121 Lehrer. Das sind 2 Gebaude, wo auf 13600 Qudratmetern 92 Klassenzimmer, 5 Komputerraume, 3 Sporthallen, ein Choreografie- raum, 2 Bibliotheken, 3 Spielraume, 2 Aulas, eine Konferenzhalle, eine Ausstellungshalle untergebracht sind. Hier sind das Zentrum "Informatik in Bildung", Ressourcenzentrum, Abteilung fur zusatzliche Ausbildung der Kinder, Psychologisches Zentrum und 2 Sportplatze.
    Der Unterricht ist nach individuellem Plan gestaltet. Ab der 2.Klasse lernen die Schuler Eng- lisch, ab der 3.Klasse – Computertechnologien, ab der 5. – die zweite Fremdsprache ( Deutsch oder Franzosisch), ab der 9. – wahlen die Schuler den weiteren Bildungsweg. Im Lehrplan sind solche Facher vorgesehen wie Redekunst, Logik, Naturwissenschaft und Choreografie.
    Im Gymnasium sind hochprofessionelle Lehrer tatig. 89 Lehrer haben die Hochste Qualifikation-skategorie, einem Lehrer wurde der Ehrentitel "Volkslehrer der Russischen Foderation" verlie- hen. 6 Lehrer haben den Ehrentitel "Verdienter Lehrer der Russischen Foderation", 53 Lehrern sind hohe staatliche Auszeichnungen verliehen.
    Nach den Ergebnissen der Facholympiaden ist das Gymnasium traditionell an 1.Stelle unter den Schulen im Admiraltejiskij Bezirk von Sankt-Petersburg. Die Schuler nehmen an verschiedenen Olympiaden und Wettbewerben in der Stadt, in der Region, im Lande sowie im Ausland teil und sind stabil erfolgreich.
    Die Schulleiterin - Marder Ljudmila Maratowna, Volkslehrer der Russischen Foderation, Ritter des Ordens " Fur die Verdienste vor dem Vaterland" ll.Grades, ist mit der Medaille anlasslich des 300-jahrigen Jubileums von St.-Petersburg ausgezeichnet,hat das Ehrenzeichen "Fur Humanitat der Schule in Sankt-Petersburg".

190000, Санкт-Петербург, Казанская ул., д. 27, тел./факс 315-67-89, 315-85-32, 315-53-18 (нач. школа), e-mail: sec-gymn@yandex.ru
 Посещений: